Taschenbücher (vor)bestellen

Ich habe heute Früh oben den Reiter „Bücher bestellen“ für euch überarbeitet. Ihr könnt jetzt bereits die Taschenbücher für Obsessed 1-3 und den zweiten New-Harbor-Roman „Ein Regenbogen im Winter“ vorbestellen.

Verführung – Obsessed 1 kommt in den nächsten Tagen in alle Onlineshops und wird dann auch von mir direktEin Regenbogen im Winter Ebook versendet. Die beiden Nachfolgebände Hingabe (2) und Schmerz (3) sind ab April beziehungsweise Mai erhältlich.

Ebenfalls im April kommt Ein Regenbogen im Winter als E-Book und als Taschenbuch zu euch – freut euch auf Hannah mit all ihren Verrücktheiten! Kleiner Vorgeschmack gefällig? Voilà – dies ist das offizielle E-Book-Cover.

 

Verführung (Obsessed 1) ist da

ObsessedIch freu mich und hüpfe hier ein bisschen aufgeregt auf und ab, weil das E-Book nicht nur draußen ist, sondern ihr mich in den letzten zwei Tagen mit positivem Feedback überschwemmt habt – danke, danke, danke!

Ich will auch gar nicht lang drumherum reden – hier geht’s direkt zum E-Book. Das Printbuch folgt in Kürze, es kriegt ein superschönes Cover und ich melde mich hier, sobald es in den Onlineshops und beim Buchhändler um die Ecke erhältlich ist.

Und bevor ihr fragt – Teil 2 und 3 erscheinen im April bzw. Mai 2016.

Die exklusive Leseprobe von Obsessed 1

Heute Abend beginnt der Versand der exklusiven Leseprobe von Obsessed 1 – Verführung. Jeden Abend werden nun alle neuen Newsletter-Abonnenten den Link zur XXL-Leseprobe zugeschickt bekommen. Ich schenke euch die ersten zwei Kapitel und hoffe, ihr werdet die Geschichte von Lea und Jax lieben!

Leas Leben als Kellnerin in Brooklyn scheint auf den ersten Blick eher langweilig, doch sie hat eine Vergangenheit, die sie sogar vor ihren Freunden und Kollegen verbirgt. Als sie eines Abends Jackson begegnet, scheint diese Vergangenheit sie einzuholen. Sie kann nur erahnen, wie gefährlich er für sie ist. Wie gefährlich es ist, etwas für ihn zu empfinden … Doch dann offenbart sich ihr, dass alles noch viel schlimmer ist. Wie kann sie den Feind lieben? Den Mann, der für sie den Untergang bedeutet?

Lea rennt um ihr Leben – und fürchtet nichts mehr, als Jackson für immer zu verlieren.

Ava-News und meine Bitte an euch!

Das neue Jahr ist schon einen ganzen Monat alt, und aus dem Neujahrsvorsatz, mich hier wieder zu melden (denn es gibt haufenweise News!) ist der 1. Februar geworden. Aber da zu meinen persönlichen Vorsätzen auch gehört, mich nicht unnötig zu stressen, versuche ich gerade, das gaaaanz locker zu sehen. (Ommmmm …)

Ich hoffe, ihr seid noch irgendwo da draußen – all die lieben, wundervollen Leserinnen, die meinen Sternschnuppensommer im letzten Jahr wohlwollend und voller Zuneigung aufgenommen haben. Die mir Mails geschrieben haben und Nachrichten, die mir damit gezeigt haben, dass meine Geschichte sie erreicht hat. Ich habe euch wahrscheinlich noch gar nicht gesagt, wie dankbar ich euch dafür bin? Bin ich. Sehr, sehr dankbar. Ihr habt dieses erste Experiment Selfpublishing zu einem Abenteuer mit gutem Ausgang gemacht.

In den letzten Monaten kam ich kaum zum Schreiben. Aber das muss sich ändern – und es wird sich ändern! Während ich das hier tippe, sind meine Fingerspitzen noch etwas taub von dem morgendlichen Schwung, mit dem ich an New Harbor 2 gearbeitet habe. Es macht so viel Spaß, und ich freue mich schon, euch bald Hannah vorstellen zu dürfen – sie ist die Heldin im zweiten New-Harbor-Roman.

Aber nicht nur New Harbor 2 ist bald fertig. Neben meinem Notebook liegt die Druckfahne für Obsessed 1. Ein letzter Korrekturgang, bevor ich das e-Book dann bei Amazon für euch hochladen kann. Auf das Printcover warte ich noch, aber sobald es da ist, kann ich dann auch das Taschenbuch für euch auf den Weg bringen.

Zum Schluss habe ich eine Bitte an euch. Ich möchte euch gerne auch über den Blog hinaus einmal im Monat über meinen Newsletter auf dem Laufenden halten. Unter anderem gibt’s dort exklusive Leseproben (ich sag nur: New Harbor 2!), und ich werde über den Newsletter auch sofort ankündigen, wenn ein neues Buch beim Großhändler hochgeladen wurde. Manchmal suche ich Testleser, das geschieht auch vornehmlich über den Newsletter. Viele von euch haben sich noch nicht registriert, darum würde ich mich freuen, wenn ihr das macht – das geht einfach über das Menü rechts in der Sidebar. Ich freu mich auf euch!

So spannend, so unfertig, so toll!

Während ich das hier schreibe, sollte ich eigentlich am Manuskript der „Sternschnuppen“ sitzen. Gestern hatte ich bereits vollmundig verkündet, es sei ja schon fast fertig, ich schreibe bereits am Epilog. Der Epilog wurde länger. Und länger. Inzwischen habe ich ihn zum 22. Kapitel erhoben. Und ob nicht noch ein 23. Kapitel vor dem Epilog kommt, kann ich grad gar nicht sagen. Ich dachte, ich wäre fertig. Meine Protagonisten erzählen mir was Anderes.

Ich habe das Manuskript mal kurz in Normseiten konvertiert und mich ein bisschen erschreckt, denn es hat schon über 340 Normseiten. And still counting.

Das war eigentlich nicht so geplant. Ursprünglich wäre ich froh gewesen, 300 Normseiten zu schaffen. Aber was lässt sich beim Schreiben schon planen. Es war ja auch nicht geplant, dass ich vor Vollendung dieses Manuskripts noch das halbe Erotikmanuskript schreibe, zu dem ich unbedingt zurückkehren will und doch erst kann, wenn die „Sternschnuppen“ fertig sind.

Und neben zwei unfertigen Manuskripten gilt es, hier alles einzurichten – Impressum, Newsletter, eine Bestellfunktion für die Printbücher undsoweiter.

Gefällt euch, was ihr seht? Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Fehlt was? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.